Aktivitätskoeffizient


Aktivitätskoeffizient
m
коэффициент активности

Deutsch-Russische Wörterbuch der Chemie. 2014.

Смотреть что такое "Aktivitätskoeffizient" в других словарях:

  • Aktivitätskoeffizient — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Aktivität oder die thermodynamische Aktivität ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Aktivitätskoeffizient — aktyvumo koeficientas statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Medžiagos aktyvumo ir jos koncentracijos tirpale dalmuo. atitikmenys: angl. activity coefficient vok. Aktivitätskoeffizient, m rus. коэффициент активности, m pranc …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Aktivitätskoeffizient — aktyvumo koeficientas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. activity coefficient; activity factor vok. Aktivitätskoeffizient, m rus. коэффициент активности, m pranc. coefficient d’activité, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Aktivitätskoeffizient — Ak|ti|vi|täts|ko|ef|fi|zi|ent: der zur Berechnung der relativen ↑ Aktivität (1) reagierender Stoffe dienende Proportionalitätsfaktor mit den das jeweilige Bezugssystem berücksichtigenden Formelzeichen γc (Konzentration), γx oder f… …   Universal-Lexikon

  • Aktivität (Chemie) — Die Aktivität ist eine in der physikalischen Chemie verwendete thermodynamische Größe zur Beschreibung von realen Mischungen. Die Aktivität beschreibt eine konzentrationsabhängige Änderung von physikalischen Messparametern (Gefrier ,… …   Deutsch Wikipedia

  • Chemische Aktivität — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Aktivität oder die thermodynamische Aktivität ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Svante Arrhenius — (1909) Svante August Arrhenius (Aussprache: [ˌsvanːtə aˈɹeːniɵs]; * 19. Februar 1859 auf Gut Wik bei Uppsala; † 2. Oktober 1927 in Stockholm) war ein schwedischer Physiker und Chemiker und Nobelpr …   Deutsch Wikipedia

  • Debye-Hückel-Gesetz — Die Debye Hückel Theorie (nach Peter Debye und Erich Hückel) beschreibt die elektrostatischen Wechselwirkungen von Ionen in Elektrolyten. Diese Coulombschen Anziehungs und Abstoßungskräfte führen zu einer Abweichung der Aktivität ai (wirksame… …   Deutsch Wikipedia

  • Debye-Hückel-Theorie — Die Debye Hückel Theorie (nach Peter Debye und Erich Hückel) [1] beschreibt die elektrostatischen Wechselwirkungen von Ionen in Elektrolytlösungen. Diese Coulombschen Anziehungs und Abstoßungskräfte führen zu einer Abweichung der Aktivität ai… …   Deutsch Wikipedia

  • Einsalzeffekt — Als Einsalzeffekt oder Einsalzen bezeichnet man in der Chemie den Anstieg der Löslichkeit einer Substanz in Wasser, wenn Salze zugegeben werden. Eine Salzlösung kann z. B. ein anderes Salz in der Regel besser lösen als reines Wasser. Oft… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.